Unsere öffentlichen Termine

Grundsätzlich führen wir unsere Trainings, Workshops und anderen Veranstaltungen für unsere Auftraggeber als “Inhouse-Trainings” durch  und bieten nur ausnahmsweise  “offene Veranstaltungen” / öffentliche Veranstaltungen an.

*****

In Kooperation mit der Gewalt Akademie Villigst

LogoGAV_V1_grey_small0204

Seminar für Schulleitungen, Mitglieder in Krisenteams, Lehr- und Verwaltungspersonal , Mitarbeitende in der Schulsozialarbeit aller Schulformen; auch: Personal der Schulverwaltungen, Schulämter, Schulträger

“Amokalarm - Vorbereitungskonzepte und Verhalten im Ernstfall”
... in  den Sonderlagen “Amoklauf” und “Terroranschlag”

Weil eine wirksame Prävention nicht zu gewährleiten ist, müssen Vorbereitungen für einen möglichen Ernstfall getroffen werden. Die Tat wird zwar nicht verhindert, aber die Chance, “glimpflich” davonzukommen, steigt
erheblich.

In dieser Veranstaltunge gibt es Hinweise zum Verhalten im Ernstfall, Fallstudien und Praxisübungen. Auch Grundsätze und Dilemmata wie “kollektive Rettung hat Vorrang vor individueller Rettung”, “erlangtes Sicherheitsniveau bleibt erhalten und wird nicht mehr gesenkt”, “Grundsatz “Run - hide - fight” werden eingehend diskutiert, sowie die seelischen, psychischen und traumatischen Folgen werden angesprochen.

Zielgruppe:          Schulleitungen, Lehr- und Verwaltungspersonal an Schulen aller Schulformen, Mitarbeitende in der                                Schulsozialarbeit, dazu Personal der Schulverwaltungen, Schulämter und Schulträger.
Termin:                1.12.2017
Zeit:                     10.00 - 17.00 Uhr
Ort:                      Haus Villigst, Schwerte...
Kosten:                70,00 € (GAV-Mitglieder: 50,00 €
Informationen:    Weiterbildungsfolder der Gewalt Akademie Villigst 
>>> GAV Programm 2017

 

*****

In Kooperation mit der Gewalt Akademie Villigst

Logo_DPT2017

Deutscher Präventionstag 19. bis 20. Juni 2017 in Hannover

Gewalt Akademie Villigst mit Stand und Aktionen vertreten

Der 22. Deutsche Präventionstag (DPT) findet am 19./20. Juni 2017 in Hannover (Hannover Congress Centrum - HCC) statt. Das diesjährige Schwerpunktthema lautet "Prävention & Integration". Gastgebende Veranstaltungspartner sind das Land Niedersachsen, die Landeshauptstadt Hannover und der Landespräventionsrat Niedersachsen (LPR).
Umfassende Informationen:
http://www.praeventionstag.de/nano.cms/jahreskongress

Wie schon in der Vergangenheit, ist die Gewalt Akademie Villigst (GAV) dort mit einem Stand und mit Aktionen vertreten. Heinz Kraft ist dort wieder mit von der Partie, sowohl am Stand (Nr. 2082 in der Eilenriedehalle) als auch mit einer Aktion in der Schüleruniversität und mit einem Projektspot.

 

Montag, 19.06.2017 - 11.00 bis 13.00 Uhr
"Schüleruniversität" / Niedersachsenhalle 1. OG  Videokonferenzraum (unterhalb der Konferenzräume 27 und 28)
"Integration fördern - Radikalisierung verhindern"
Präventionsprogramm gegen Radikalisierung für junge Menschen

In einer Art "Schnuppertraining" werden Elemente aus dem Programm beispielhaft mit einer Schulklasse (ab 9. Klasse) praktisch vorgestellt.
Schulen können sich beim DPT für eine kostenlose Teilnahme mit ihren Klassen (ab Klasse 9) bewerben.
Nicht nur Akteure, sondern auch Zuschauer und Beobachter sind herzlich willkommen.

Informationen zu diesem Programm:
http://www.praeventionstag.de/nano.cms/dpt-22-kongressprogramm?xa=details&id=345#titel
Bei Bedarf können in Abstimmung mit dem DPT weitere Termine für Schulklassen vereinbart werden.

Nach der Veranstaltung steht Ihnen Heinz Kraft für weitere Gespräche am GAV- Stand zur Verfügung.

Download der Programmbroschüre für Filmforum, Bühne und Schüleruniversität:
http://www.praeventionstag.de/html/download.cms?id=580

 

Dienstag, 20.06.2017 - 15.00 bis 15.30 Uhr / Raum 23
Projektspot (Kurzvortrag)
Der Radikalisierung von jungen Menschen vorbeugen
Präventionsprogramm gegen Extremismus

Die Besucher erfahren, welche Elemente zur Radikalisierung von Jugendlichen führen, und wie sich Konzepte erarbeiten lassen, um dieser Tendenz gegenzusteuern und in ansprechender Weise dies Thema teilnehmergerecht an Projekttagen oder im Unterricht zu bearbeiten.

Informationen zum Programm:
http://www.praeventionstag.de/nano.cms/dpt-22-kongressprogramm?xa=details&id=183#titel

Nach der Veranstaltung steht Ihnen Heinz Kraft für weitere Gespräche am Stand zur Verfügung.

 

*****

 

[Startseite]
[Allgemeines]
[Deesk.-Trainings]
[Konfl.-Bewältigung]
[Schulprojekte]
[Begegnungen]
[Amok/Terror]
[Rechtsextremismus]
[Kooperationen]
[Erreichbarkeit]
[Impressum]
[Termine]